Energiesparfenster

Energiesparfenster senken Heizkosten

Die Wärme aus Innenräumen geht hautsächlich über die Fenster verloren. Energiesparfenster helfen hier, bis zu 88 Prozent der Wärmeverluste zu vermeiden.

Damit können, bei einer Fensterfläche von 30 qm, nicht nur Heizkosten von jährlich bis zu 1.500 Euro eingespart werden, auch die Umwelt wird durch eine Verminderung von etwa 5,5 Tonnen CO2-Ausstoß per anno geschont.

Energiesparfenster mit Dreifachverglasung

Die neuste Generation von Energiesparfenster bilden 3-fach verglaste Modelle. Die Scheiben dieser Fenster sind nicht nur mit einer Spezialbeschichtung versehen, auch sorgt eine Edelgasfüllung in den beiden Zwischenräumen für zusätzliche Dämmwirkung.

Durch die spezielle Bauweise der Rahmen sowie dadurch, dass die Scheiben tiefer in den Rahmen eingefasst sind, werden zusätzlich Wärmeverluste verhindert. Die Rahmen können aus Holz, Kunststoff, Aluminium oder Stahl beziehungsweise einer Kombination dieser Materialien bestehen. Zusätzlich wird ein dämmender Kern integriert.

Auf diese Weise kann ein Wärmedurchgangskoeffizient, besser bekannt als U-Wert, von unter 0,9 W/m2K (Watt pro Quadratmeter und Kelvin) erreicht werden. Das führt dazu, dass die Temperatur der Glasinnenseite solcher Fenster, auch bei -15 Grad Außentemperatur und einer Raumtemperatur von 20 Grad, immer noch 17 Grad beträgt. Die Wärmeverluste sind also minimal.

Dreifach verglaste Fenster sparen auf Dauer Geld

Sicherlich spielen finanzielle Erwägungen bei der Wahl neuer Fenster eine nicht unerhebliche Rolle. Energiesparfenster sind tatsächlich bis zu 40 Prozent teurer als doppeltverglaste Fenster.

Werden allerdings die Mehrkosten der Energiesparfenster in Relation zur Energieersparnis gesetzt, ergibt dies, dass sich die Dreifachverglasung oft schon nach fünf Jahren amortisiert.

Qualitativ hochwertige Energiesparfenster haben eine Lebenserwartung von etwa 30 Jahren. Auf diesen Zeitraum gerechnet sind Energiesparfenster deutlich günstiger als jede andere Alternative und können sogar mehrere Tausend Euro Heizkosten einsparen.

Nicht vergessen werden sollte auch, dass die isolierende Wirkung einer Dreifachverglasung nicht nur im Winter vor Wärmeverlusten schützt, sondern auch im Sommer die Aufheizung der Innenräume vermindert.

© 2018 - fensterkosten.de